Sie sind hier > DHV Genossenschaftlicher Prüfungsverband - Startseite

Der DHV – Ihr Partner im

genossenschaftlichen Prüfungswesen.

Herzlich Willkommen beim DHV

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere Arbeit als genossenschaftlicher Prüfungsverband. Dabei werden Sie entdecken, wie partnerschaftlich und auf Augenhöhe eine erfolgreiche Zusammenarbeit im genossenschaftlichen Prüfungswesen sein kann.

Informieren Sie sich über den besonderen Rundum-Service, den Ihnen der DHV bietet. Profitieren Sie von einem Leistungsspektrum, das weit über die reine genossenschaftliche Pflichtprüfung in den Bereichen Dienstleistung, Immobilien und Handel hinausgeht. 


Für ein persönliches Gespräch besuchen Sie uns auch gerne in unserem Büro mit Blick auf Hamburgs Hafen-City.

Wir freuen uns darauf, Sie weiterzubringen.


Aktuelles

Neues aus der Gesetzgebung zur Wohnungswirtschaft

Die Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) wurde beschlossen. In der letzten ordentlichen Sitzung  des Bundeskabinetts in der laufenden Legislaturperiode am 16. Oktober 2013 hat die Bundesregierung die EnEV-Novelle verabschiedet. Die Anforderungen für Neubauten werden damit ab 2016 verschärft. Die novellierte EnEV wird (nach der noch erforderlichen Notifizierung auf EU-Ebene) voraussichtlich rund sechs Monate nach der Verkündigung im Frühsommer 2014 in Kraft treten ('EnEV 2014').

mehr >

Aktuelle Gerichtsurteile

Der BGH hatte einmal mehr über einen Sachverhalt zu entscheiden, dessen Lösung eigentlich auf der Hand liegt: wenn ein Vermieter von den Mietern verlangt, einer Mieterhöhung zuzustimmen, die erst nach einem Zeitpunkt wirksam werden soll als vom Gesetz vorgesehen, ist dieses Mieterhöhungsverlangen dennoch wirksam (BGH, Urteil vom 25.9.2013, VIII ZR 280/12).

mehr >

Neues aus der Wohnungswirtschaft

Die Deutsche Bundesbank erwartet gemäß ihrem Monatsbericht für Februar 2014, dass die Wohnungsbaunachfrage tendenziell durch Zuwanderungen, der guter Einkommensverhältnissen der privaten Haushalte und des günstigen Finanzierungsumfelds weiterhin deutlich aufwärtsgerichtet sein dürfte. In 2013 wäre nach einer Genehmigungswelle in den ersten drei Quartalen im Herbst 2013 etwas Ruhe eingekehrt.

mehr >

nach oben